Chronik des VfB Trebbin

Vereinsname: VfB Trebbin e.V.
Gründungsdatum: Februar 1912
Vereinsfarben: weiß - blau
Mitglieder: ca.220
Abteilungen:

1. Männermannschaft
Ü35 Männer
Ü50 Männer
F - A Junioren

Der VfB Trebbin wurde 1912 gegründet. Durch die wechselnden politischen Ereignisse wurde der VfB in den Jahren 1934 bis 1945 zum VfL Trebbin und in der DDR-Zeit zum SV Trebbin umbenannt. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands erhielt auch der VfB Trebbin seinen Namen wieder.

Beim VfB Trebbin wird ausschließlich Fußball gespielt, ca. 220 Mitglieder sind organisiert. Besonderen Wert legt der Verein auf die Nachwuchsförderung. Aktuell sind die F-, E-, und D - Junioren in der Kreisklasse Dahme/Fläming aktiv. Die C-, und A- Junioren befinden sich in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Siethen und spielen in der Kreisliga Dahme/Fläming.

Momentan befindet sich eine Männermannschaft im aktiven Spielbetrieb. Nach 30 Jahren Landesklasse, abgesehen von kleinen Unterbrechungen, spielt die Mannschaft aktuell in der Kreisoberliga Dahme/Fläming. Eine zweite Männermannschaft befindet sich in der Aufbauphase und soll schnellstmöglich wieder den Spielbetrieb aufnehmen. Der Verein arbeitet an diesen Planungen.

Des weiteren spielt eine Ü35 Männermannschaft und eine Ü50 Männermannschaft in der Freizeitliga.